d'Badisch Bühn

d'Badisch Bühn

 

 

 

Herzlich Willkommen bei  der Badisch Bühn Karlsruhe

Heiter bis kultig ....... 

... so lässt sich ein Abend bei der "Badisch Bühn" treffend umschreiben. Badische Mundart, badische Mentalität und - vor allem - badischer Humor entfalten sich auf der Bühne des Karlsruher Theaters. Hier erleben Sie niveauvolles Mundarttheater für jedes Alter. Einen Abend lang Stress und Hektik hinter sich lassen und in entspannter Atmosphäre befreit auflachen. Humor ist schließlich die beste Medizin gegen den Alltagsstress. Der Theatersaal bietet Platz für bis zu 180 Gäste. 

Das Besondere daran: Sie können vor oder während der Vorstellung essen und trinken. Falls Sie mal eine Feier planen, gehen wir gerne auf Ihre persönlichen Wünsche ein. Entweder à la carte, aber auch ein individuelles Buffet ist möglich. Das macht Ihre Veranstaltung bei der Badisch Bühn zum kulturell-kulinarischen Gesamterlebnis. 

Worauf warten Sie noch? Reservieren Sie sich Ihre Karte für ein unvergessliches Theatervergnügen.

 

Unser Programm

So-e AffetheaterFr 06.01. + Sa 07.01.2017
Fr 13.01. + Sa 14.01.2017
Fr 20.01. + Sa 21.01.2017
Fr 27.01. + Sa 28.01.2017

Vorstellungsbeginn 20:15 Uhr
mehr >
Leif - was sonscht? – Harald Hurst & Gunzi HeilSonderveranstaltungen 2017
Mi 18.01.2017
Do 19.01.2017

Vorstellungsbeginn 20:15 Uhr
mehr >
Jedds griegsch Dei Fedd weg Fr 03.02. // Sa 04.02.2017
Fr 10.02. // Sa 11.02.2017
Fr 17.02. // Sa 18.02.2017
Fr 24.02. // Sa 25.02.2017

Vorstellungsbeginn 20:15 Uhr
mehr >

  

 
Weitere Termine siehe Spielplan
 
**********************************************************************************************
Wer hat Lust in der Mundarttheaterwelt mitzuwirken?

Für unser neues Stück „Do braut sich was zamme“ suchen wir eine/n Regieassistent/in für die Probenarbeit, der/die danach auch die Aufgabe der/des Souffleuse/Souffleurs wahrnimmt (Ehrenamt).

Bei Interesse wendet euch bitte per E-Mail an info@badisch-buehn.de oder telefonisch unter 0721/552500 oder 0170/3666829.

*************************************************************************